TEILEN

Die Berliner Süßmacher von Xucker bringen zwei fruchtig-leckere und garantiert zuckerfreie Marmeladen auf den Frühstückstisch. Die Fruchtaufstriche in den Sorten Himbeere und Aprikose werden in einer kleinen Berliner Manufaktur von Hand hergestellt.

Wie auch die bisherigen Marmeladen aus dem Sortiment, enthalten auch die neuen Geschmacksrichtungen einen Fruchtanteil von 74%, keine Farb- oder Konservierungsstoffe und neben dem natürlichen Fruchtzucker, keinen raffinierten Zucker. Stattdessen setzt Xucker auf zahnfreundliches, kalorienarmes und natürliches Xylit zum Süßen, das aus Birken- und Maisfasern gewonnen wird und sich prima zum Herstellen von Marmeladen eignet. Neben den beiden sommerlich-frischen neuen Sorten und einer Erdbeermarmelade umfasst das Sortiment außerdem noch zwei herb-süße Fruchtaufstriche mit Zwetschge oder Apfel-Zimt. Ideal für ein gesundes Frühstück, zum Verfeinern von Desserts, zum Backen oder zum Naschen

Warum auf Zucker verzichten? Ohne Zucker wäre das Leben nur halb so süß; Tee, Kaffee, Marmeladen und andere Lebensmittel bekommen erst so ihren letzten Pfiff und süßen Geschmack. Doch industrieller Zucker ist ungesund, macht dick und greift die Zähne an. Der perfekte Zuckerersatz ist natürlich, sieht genauso aus und schmeckt genauso wie herkömmlicher Zucker, hat dabei aber weniger oder gar keine Kalorien und pflegt dazu noch die Zähne.

Diesen idealen Zuckerersatz nutzt  Xucker. Das junge Berliner Unternehmen von Christian Weiten gegründet, hat es binnen kürzester Zeit geschafft, ein beachtliches Sortiment aus Basis-Süßungsmitteln und süßen Produkten wie Schokolade, süßen Aufstrichen und Kakao, aber auch Ketchup auf den Markt zu bringen, das Sportlern, Diabetikern, ernährungs-bewussten und Menschen mit Fructose-Intoleranz ein Leben ohne Zucker ermöglicht. Für die Herstellung der Produkte wird ausschließlich reines Xylit bzw. Erythrit verwendet.  Xylit, welches aus Fasern erzeugt wird, enthält bis zu 40% weniger Kalorien und trägt zusätzlich zur Re-Mineralisierung der Zähne bei. Erythrit wird mittels Fermentation von Traubenzucker gewonnen und ist sogar komplett kalorienfrei. Die Produkte findet man online unter www.xucker.de, bei den Ketten DM oder ROSSMANN und deutschlandweit im Lebensmittel-einzelhandel.

Als Christian Weiten im Jahr 2010 den natürlichen Zuckeraustauschstoff Xylit in Zahnpflegekaugummis entdeckte, war ihm schnell klar, eine kalorienreduzierte Zuckeralternative, die so süß wie Haushaltszucker ist und sich ebenso verarbeiten lässt, gefunden zu haben. Auch Erythrit bietet sich für die Herstellung vielfältigster Lebens- und Genussmittel an. Beide Produkte machen Zucker quasi überflüssig.

Xucker sieht nicht nur so aus, sondern schmeckt auch wie Zucker und ist gleich gut löslich und dosierbar – perfekte Voraussetzungen also, um unterschiedlichste Speisen und Getränke damit zu süßen.

Aktuell umfasst das Sortiment von Xucker neben den beiden Basis- Süßungsmitteln (Xucker Premium und Xucker light) bis zu 80 verschiedene Low- oder No-Carb Produkte – von weißer bis dunkler Schokolade, Bonbons, Kaugummis, Aufstrichen, Würzmitteln wie Vanille-Zucker, Puderzucker, Gelierzucker zur Herstellung von Marmeladen oder sogar Ketchup. Für jedes Produkt wählt Xucker die jeweils am besten geeigneten natürlichen Süßungsmittel in der optimalen Kombination und Dosierung.

Unser Tipp: Süßes naschen ohne Reue zu fühlen. Wir haben die Marmeladen getestet und finden sie vom Geschmack gut. Besonders Apfel-Zimt fanden wir sehr lecker. Sie schmecken wie „normale“ Marmeladen, also mit Industriezucker hergestellt, Xucker hat also keinen Eigengeschmack wie man es doch von einigen Diabetikerprodukten her kennt.

www.xucker.de

Autor: Dr. Wolf Gust

Bilder: Agentur muxmäuschenwild PR

Xucker_Mood1_Aprikose_Himbeer Marmelade_72dpiXucker_Mood3_Himbeer Marmelade_72dpiXucker_Mood4_Himbeer Marmelade_72dpiXucker_Mood6_Aprikosen Marmelade_72dpiXucker_Mood7_Aprikosen Marmelade_72dpi