TEILEN

Der Whisky Club Rhein Main, gegründet von Joachim und Birgit Cäsar- Preller, lud zum ersten Wiesbadener Whisky – Tag in die altehrwürdige Villa Justitia ein.  Sicherlich das richtige Gebäude für ein so traditionsreiches Getränk.

So folgte ein gutes Dutzend Whisky Produzenten der Einladung und stellten dem Publikum ihre Spezialitäten vor.

Für mich als Liebhaber guter schottischer Single Malt Whiskys war es gerade spannend, Whiskys aus dem Hessenland zu probieren.

Ich wurde doch positiv überrascht, besonders von den edlen Tropfen der Brennerei Höhler aus Aarbergen (Rheingau Taunus Kreis).  Besonders schön die Namensgebung, denn hier heißen die edlen Getränke Whesskey (also eine Symbiose aus Whiskey und Hessen). Gerade die rauchigen Whiskys dieser Brennerei können es mit einem Islay Whisky sicherlich aufnehmen.

Neben den Ständen gab es auch Masterclasses und Vorträge rund um den Whisky, die von den ca. 500 Besuchern gern angenommen wurden.

Fazit: Ein rundum gelungenes Event, das hoffentlich in 2017 wiederholt wird. Mehr Infos unter http://www.whisky-club-rhein-main.de/

Text und Bilder: Dr. Wolf Gust